Welche Farbe passt zu brauner Kleidung? Tipps & Outfitinspiration

Welche Farbe passt zu brauner Kleidung? So kombinieren wir die Trendfarbe!

welche-farbe-passt-zu-braun

Braun ist und bleibt eine absolute Trendfarbe bei Kleidungsstücken. Vor allem im Herbst und im Winter, aber auch zu anderen Jahreszeiten lieben stylische und modebewusste Frauen natürliche Farben. Dabei kommt jedoch immer wieder dieselbe Frage auf: Welche Farbe passt zu brauner Kleidung?

Mit diesem Problem sehen sich selbst fortgeschrittene Fashionistas häufig konfrontiert. Braun kombinieren ist auf den ersten Blick tatsächlich nicht ganz leicht. Zudem ist Braun nicht gleich Braun – je nach Nuance ist die Frage „was passt zu braun“ dementsprechend auch unterschiedlich zu beantworten. Welche verschiedenen Brauntöne es gibt, wie du sie kombinieren kannst und wem Braun überhaupt steht, erfährst du in diesem Artikel.

Braun geht immer – Welche Brauntöne gibt es und wer kann sie tragen?

Wie bei allen anderen Farben auch, gibt es bei Brauntönen zahlreiche Unterschiede. Diese bestimmen auch, mit welchen anderen Farben ein braunes Kleidungsstück kombiniert werden kann und wem diese Töne gut stehen.

Welche Brauntöne gibt es?

Die Auswahl an verschiedenen Brauntönen ist groß. Bezieht man zwischen unterschiedlichen Farbgebungen noch verschiedene Helligkeitsstufen mit ein, so ist die Palette noch größer.

Von der Natur inspiriert gibt es Schattierungen, welche eine bestimmte Tönung abgeben. Somit haben die Farben manchmal eine rötliche oder graue Tönung, in anderen Fällen auch einen Gold-, Orange- oder Lila-Stich.

Sehr beliebte helle Brauntöne sind zum Beispiel Beige – die Farbe eines Sandsturms -, Ocker, Kaffee, Weizen oder Cognac. Darüber hinaus gibt es auch Braunabstufungen mit grünlich-gelben Tönen, welche bereits gesättigter sind. Gerne im Herbst getragen werden vor allem Kupfer, Bronze und Messing, die in einem braun-rot-orangenen Farbton leuchten. Zu diesen etwas helleren Brauntönen eignen sich weiße Kleidungsstücke extrem gut.

Natürlich gibt es auch weitaus dunklere Töne. Auch diese sind oft von der Natur inspiriert und gleichen der Farbgebung von Bäumen oder Früchten.

Namentlich sind sie oft bekannt als Kaffeebohne, welke Blätter, Oasenpalme oder auch Kastanienbraun. Dunkle Töne sind neben dem gängigen Dunkelbraun noch Kolkotar, Taupe, Sepia, Trüffelfarbe, dunkle Schokolade, Blaubeere, Weidenbraun und Brunetfarbe.

Die dunkelsten Brauntöne enthalten oft bereits schwarze Pigmente, die bei genauem Hinsehen aber deutlich von Schwarz zu unterscheiden sind.

Für welchen Typ sind welche Töne geeignet?

Bei so vielen Brauntönen ist die Frage „welche Farbe passt gut zu braun“ beinahe noch schwieriger zu beantworten. Doch dem ist nicht so.

Dank der großen Nuancen-Auswahl gibt es auch viele Möglichkeiten, was zu Braun gut kombiniert werden kann. Zudem gibt es für jeden genügend Brauntöne, die perfekt zu dem eigenen Typ passen.

Somit wird hierbei keine Fashionista ausgeschlossen und jede Frau kann die Trendfarben super tragen!

Was passt zu Braun – Nicht nur eine Frage der Kleiderkombination, sondern auch eine Frage des Typs. Die gute Nachricht ist zunächst, dass du trotz verschiedener Typen bei Brauntönen nicht allzu viel falsch machen kannst. Natürlich gibt es Farben, die blonden Frauen besser stehen als Brünetten und umgekehrt.

Einen echten Fehltritt, mit dem du modisch so richtig negativ auffällst, gibt es bei Braun jedoch nicht.

Einen besonders schönen Eindruck erweckst du aber, wenn du die Nuancen auf deine Haar- und Hautfarbe abstimmst. Blonden Typen mit heller Haut stehen beispielsweise sehr natürliche Töne gut. Brünette dürfen sich etwas mehr trauen und können auch ruhig zu Tönen greifen, die beispielsweise einen Rot- oder einen Lila-Stich enthalten.

Im Prinzip gilt: Einfach ausprobieren! Trage beim Shoppen unbedingt deine Haare auf und schaue genau hin, ob die Farbe des Kleidungsstücks, das du gerade anprobierst, gut mit deinem Look harmoniert.

Eine wichtige Regel gilt es bei Braun dennoch zu beachten: Der Ton muss unbedingt mit deiner Haarfarbe kontrastieren.

Da es sich bei Braun um eine sehr natürliche Farbe handelt, kann es hierbei passieren, dass die Farbe deines Oberteils sehr ähnlich zu deiner Haarfarbe ist. Wenn du deine Haare offen trägst, sollte man auch bei weitem Abstand noch erkennen können, wie lang deine Haare sind.

Welche Farben passen zu Braun?

Nun stellt sich die Frage, wie braune Kleidungsstücke mit anderen Farben kombiniert werden können. Wenn es darum geht, passende Farben zu Braun auszuwählen, kommt es natürlich auch hierbei ganz auf den Braunton selbst an. Zu dunkelbraunen Kleidungsstücken passen somit andere Farben besser, als zu hellbrauner Kleidung.

Worauf du dabei achten solltest, erfährst du in den folgenden Abschnitten.

Welche Farbe passt zu Dunkelbraun?

Zu Dunkelbraun passen viele verschiedene Farbtöne. Beispielsweise sind Blau und Grün immer schöne Kombinationsfarben. Gerade im Herbst passen auch natürliche, leuchtende Rot- und Orangetöne sehr gut zu Braun. Ebenfalls nichts falsch machen kannst du mit hellen Farben wie Weiß, Creme oder Beige.

Besonders hübsch wirkt es, wenn du eine braune Hose oder einen braunen Rock mit einem hellen Oberteil kombinierst. Dies kann sowohl ein Shirt, aber auch eine schicke Bluse in Cremefarbe oder hellen Pastellfarben sein.

Welche Farbe passt zu Hellbraun?

Bei der Frage „welche Farbe passt zu Hellbraun“ gibt es einige Überschneidungen.

Auch hier harmonieren helle Töne wie Rosa, Weiß, Creme, Beige, aber auch Grün und Blau ganz wunderbar. Etwas behutsamer solltest du bei der Kombination mit Rot, Orange und Lila sein.

Auch diese Farben können je nach Nuance passen, sind aber schwieriger zu kombinieren.

Toll zu heller Kleidung in den oben genannten Farben passen übrigens nicht nur braune Hosen oder Röcke, sondern auch Jacken und Trenchcoats in Braun. Mint-Töne und Türkis funktionieren zu Braun ebenfalls gut und bringen einen Kick frische Farbe in das naturschöne Outfit.

Ebenfalls im Trend ist übrigens die Kombination von Braun und Denim.

Passt Grau zu Braun?

Eine weitere Frage, die immer wieder aufkommt, ist ob man Grau und Braun kombinieren kann. Und ja – Mit der richtigen Kombination passen Grau und Braun zusammen.

Während diese Kombination früher als echtes Fashion-Tabu galt, ist sie heute in vielen Stylingvarianten erlaubt. Besonders schön harmoniert beispielsweise ein dunkles Grau zu helleren Brauntönen.

Wenn du eher warm wirkende Graunuancen, wie z. B. Taupe wählst, passen dazu sogar dunklere Brauntöne.

Schwarz und Braun kombinieren

Schwarz und Braun kombinieren war früher eines der größten No-Gos überhaupt! Mittlerweile lassen jedoch selbst die größten Designer der Welt ihre Models in dieser Kombination über den Catwalk laufen.

Besonders schön zu Schwarz wirken helle Braun-Nuancen, da sie einen tollen Kontrast bilden. Doch auch dunklere Brauntöne zu Schwarz sind erlaubt. Wichtig ist nur, dass sie nicht zu dunkel und immer noch deutlich von Schwarz zu unterscheiden sind.

Du bist auf jeden Fall auf der sicheren Seite, wenn du darauf achtest, dass sich die Farben im Outfit wiederholen. Zum Beispiel, wenn du zu einem schwarzen Oberteil, schwarzen Schuhen und einer braunen Hose/Rock mit einer braunen Tasche greift. Das Outfit wirkt damit stimmiger.

Braun und Blau kombinieren

Auch Blau gehört definitiv zu den Farben, die zu Braun passen. Hierbei werden in den verschiedenen Nuancen ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Besonders stimmig wirkt es auch hier, wenn sich die Töne im Outfit wiederholen.

Dabei dürfen verschiedene Nuancen gewählt werden, wie z. B. braune Hose, hellblaues Shirt und eine mittelblaue Jacke.

Weiß und Braun kombinieren – Geht das?

Aber natürlich! Weiß und Braun gehört mittlerweile zu den beliebtesten Kombinationen überhaupt. Besonders Frauen, die bei ihrer Kleidung gerne auf natürliche Farben setzen, lieben diese Kombination.

Zudem passen zu Weiß wirklich sämtliche Brauntöne, sodass die Kombination hier besonders leicht fällt.

Tolle Kombi – Rot und Braun

Ein echter Trend-Look ist zudem die Kombination von Rot und Braun. Vor allem sehr modebwussten Frauen, die gerne einen kleinen Farbkick in ihr Outfit bringen, steht diese Kombination besonders gut!

Braun kombinieren mit anderen Erdtönen wie Grün oder Beige

Ebenfalls sehr natürlich und schön: Braun und andere Erdtöne wie Grün oder Beige. Hier eignen sich vor allem helle Grüntöne sehr gut und harmonieren wunderbar mit den unterschiedlichsten Brauntönen.

Braun und Gelb kombinieren

Wenn du Braun und Gelb kombinieren möchtest, gehörst du jetzt schon unbestreitbar zu den modebewusstesten Frauen überhaupt. Denn im Allgemeinen gelten diese beiden Farben als „besonders schwer“ zu kombinieren.

Doch stilbewusste Fashionistas haben erkannt, dass diese beiden Farben sogar miteinander perfekt harmonieren.

Auch braun mit gelb passt hervorragend.

Wichtig ist hierbei einzig und allein, dass der gewählte Braunton mit deiner Haarfarbe harmoniert. Wenn dies gegeben ist, bist du in der Wahl des Brauntons vollkommen frei.

Braun mit Rosa kombinieren

Wer Rosa liebt, sollte diese Farbe unbedingt hin und wieder mit Braun kombinieren. Besonders warme Brauntöne, wie z. B. Camel, harmonieren perfekt zu Rosa.

Das Schöne an dieser Kombination ist, dass der Look mädchenhaft und zugleich erwachsen wirkt. Denn auch wenn Rosa sehr feminin ist, so wirkt diese Farbe in manchen Outfits eher kindlich.

Doch in Kombination mit Braun wird dieses Klischee sofort relativiert. Dabei reicht es schon, wenn du zu einem rosafarbenen Shirt eine braune Handtasche oder braune Schuhe kombiniert.

Fazit

Wer die Farbe Braun unterschätzt hat, sollte sie nun wieder aus dem Schrank kramen oder sich ein paar passende Teile zulegen, denn wie du siehst lohnt es sich daraus tolle Outfits zu kreieren! Wenn die die Tipps und Beispiele beherzigst, bist du sicherlich bestens vorbereitet und kannst direkt loslegen. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbedingungen